Dirigent

Biographie - Norbert Amon

Norbert Amon wurde am 22.12.1984 in Mistelbach/Niederösterreich geboren. Er studierte “Konzertfach Klarinette” an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Peter Schmidl und Prof. Johann Hindler. Dieses beendete er 2012 mit dem Magister artium. 2017 schloss er sein zweites Studium “Instrumental- und Gesangspädagogik” ab, wobei der Schwerpunkt in der Blasorchesterleitung lag.

Als Orchestermusiker wirkte Norbert Amon unter anderem bei den Wiener Philharmonikern, dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck und vielen weiteren österreichischen Orchestern mit und durfte unter Dirigenten wie Lorin Maazel, Zubin Mehta, Daniel Gatti, Franz Welser-Möst, Pierre Boulez, Mariss Jansons uvm. musizieren.
Neben der Opern- und klassischen Orchesterliteratur zählen Wiener Walzer und Operetten der K&K Zeit zu seinen meist gespielten Werken.

Beflügelt von diesen Maestri nahm er von Wien den Weg auf sich, um in Innsbruck/Tirol am Landeskonservatorium bei Prof. Ludescher und Prof. Pallhuber das Fach “Blasorchesterleitung” zu studieren.
Im Sommer 2016 konnte Norbert Amon im Rahmen der Salzburger Festspiele diese Ausbildung mit Auszeichnung abschließen.

Viele Meisterkurse und Privatunterricht folgten, unter anderem bei Alfred Eschwé (Wr. Volksoper), Andreas Spörri (CH), Pieter Jansen (NL), Hannes Reigl (AT), Jan Cober (NL), Gary Hill (US) oder Jacob de Haan (NL).
Im Jahr 2013 entschloss er sich, eine vakante Stelle als Dirigent im symphonischen Blasorchester (MV Staatz und Umgebung) zu übernehmen, mit welchem er mehrere Wettbewerbe in den Stufen D und E erfolgreich bestreiten konnte. Seit 2019 nahm er die Möglichkeit wahr, zusätzlich die Bundesmusikkapelle Scheffau am Wilden Kaiser zu leiten.

Norbert Amon ist im Blasmusikverband gut vernetzt und als Juror, Arrangeur, Gastdirigent und Aufnahmeleiter tätig. Auch für Klarinetten- & Dirigierunterricht schlägt sein Herz, wie zum Beispiel bei der Woodstock Academy in Tirol.

Als Kontrast zur „ernsten Musik“ können Sie Norbert Amon als Klarinettist bei Volksmusikformationen
wie der „Köllagoss’n Musi“ oder „Die Niederalmer“ erleben.

Wir freuen uns, dass wir seit März 2022, im Rahmen eines Auswahlverfahrens, Norbert Amon als Kapellmeister der Original Tiroler Kaiserjägermusik gewinnen konnten.